Dez. 1, 2015

Trampoline sind immer im Trend

Um die Wette hüpfen und springen

Ob rund oder oval, ob rechteckig oder als Dreieck – die Hally-Gally-Trampoline von HUCK sind seit 25 Jahren auf vielen Spielplätzen der Welt zuhause.

Hally-Gally-Trampoline von HUCK halten aufrund ihrer robusten Bauweise nahezu jeder Belastung stand. Das A und O der Trampoline – egal ob als Model 2000, 2012, 2014 oder Circus – ist der stabile Stahlblechrahmen, der mit zusätzlichen Winkeln verstärkt und extrastark verzinkt ist. Selbst Wind und Wetter oder auch der Einbau in feuchten Erdreichen tun so der Qualität keinen Abbruch.

Die Sprungmatten bestehen aus umweltfreundlichen, extraweichen Recycling-Gummilamellen mit Gewebeeinlage. Es sind aber auch geschlossene Gummimatten als Sprungfläche möglich. Je nach Größe sorgen bis zu 174 feuerverzinkte Stahlfedern für eine sichere Aufhängung der Matten am Trampolinrahmen.

Alle Trampoline sind komplett wartungsfrei. Wer aber dennoch mal unter die Sprungfläche möchte, um Blätter oder Unrat zu beseitigen, der kann den Sprungrahmen einfach komplett aufklappen – wie beim Modell 2000 – oder aber die Gummimatte einfach aushängen – Modell 2012 und 2014.