Dez. 12, 2018

So ist auf dem Spielplatz richtig was los

Die Seilspielgeräte der HUCK Seiltechnik sorgen dafür, dass ein Spielplatz zu einem echten Publikumsmagnet wird.

Schon Kleinkinder wachsen mit digitalen Versuchungen auf: Im Kindergarten ist den Kleinsten das Smartphone bereits ein Begriff; und nach der Schule machen die etwas älteren gerne direkt die X-Box oder Playstation an, um nach dem Schulalltag Ablenkung und Beschäftigung zu finden. „Der Besuch auf einem Spielplatz gehört nicht unbedingt zur Tagesordnung. Damit auf einem Spielplatz die Post abgeht, muss dieser also ordentlich was bieten“, führt Wolfgang Keiner von der Geschäftsleitung der HUCK Seiltechnik aus.

Noch wichtiger wird dieser Aspekt, wenn Eintrittsgelder daran hängen. Jedoch haben nach Ansicht von Keiner neben Spielplatzbetreibern auch die Eltern etwas davon, wenn Kinder sich auf einem Spielplatz beschäftigen. „Sandkasten, Schaukel und Kletterburg haben sich weiterentwickelt, denn nur so können heutige Spielgeräte den neuen Ansprüchen gerecht werden, die das Leben mit sich bringt“, so Keiner und betont weiter, dass es dafür verschiedene Möglichkeiten gebe.

„Spezielle Materialien in Kombination mit einem individuellen Design können dafür sorgen, dass eine Schaukel zu einem besonderen Highlight wird. Aber auch hinsichtlich der Funktionalität kann man als Hersteller für Spielgeräte eine Schippe drauf legen.“ So kann zum Beispiel eine neue Art des Kletterns wie das 3-Dimensionen-Klettern ermöglicht werden. Bei der Ausstattung von Spielplätzen sei es hilfreich, auf eine ausgewogene Kombination von Spielgeräten für verschiedene Altersgruppen zu achten.

„So kann der Nachmittag auf dem Spielplatz für die ganze Familie zum Erlebnis werden“, sagt der Experte für Seilspielgeräte. Abschließend empfiehlt er Schulen, den Pausenhof mit Geräten auszustatten, auf denen sich die Schüler und Schülerinnen richtig austoben können, damit sie danach wieder aufnahmefähig sind. „Denn bei Spielgeräten geht es nicht immer nur um Spaß, auch das Fördern von Ausdauer, Kraft, Balance, Kreativität und Fitness wird bei der Entwicklung unserer Geräte berücksichtigt.“

Die HUCK Seiltechnik empfiehlt ihr neues Spielgerät ‚Brillen-Gestell‘ all jenen, die so richtig Eindruck machen wollen.